Berufsschule für Medienberufe > Kurse > Kaufmännischer Bereich > Zeitgenössische Filmkultur*

Zeitgenössische Filmkultur

Untertitel:

Kultregisseure-Kultfilme-Kultserien oder

Wie ich lernte die Bestsellerliste zu lieben!

Voraussetzungen:

Serien- und filmverrückt

Lernzielkontrolle:

1 Hausarbeit über deinen Lieblingsfilm/-serie (schriftliche Note)

Referat und Vorstellung (2 mündliche Noten)

Kurzbeschreibung:

Amazon Prime, Netflix, Watchever verändern unser Sehverhalten. In den letzten Jahren wurden Serien zur neuen Avantgarde des Films. Wir beschäftigen uns in diesem Kurs mit aktuellen Serien. Wir untersuchen, was die Faszination Serie ausmacht, sowohl dramaturgisch als auch produzententechnisch. Wir erarbeiten uns aber auch historisch den Startpunkt der Serie (von Flash Gordon bis Raumschiff Enterprise bis zu The Dome).

Wir analysieren aber auch Kultregisseure und –filme, die es wirklich verdient haben, als solche bezeichnet zu werden. Wir lernen den biographischen Hintergrund, die Intention und die Wirkungsweise kennen.

Wir decken unterschiedlichste Genres ab und versuchen filmgeschichtlich dem Kultfilmen/-regisseuren gerecht zu werden.

Lerninhalte:

Serien:

 

  • House of Cards
  • Game of Thrones
  • Mad Men
  • Orange ist the new black
  • The Sopranos
  • Breaking Bad
  • Better call Saul
  • Downton Abbey
  • Twin Peaks

 

Regisseure:

  • Quentin Taratino: Pulp Fiction
  • Lars von Trier: Idioten
  • Roman Polanski
  • David Lynch: Mulholland Drive
  • Jim Jarmusch: Night on Earth
  • Federico Fellino: La Strada

 

Eigene Vorschläge sind gewünscht und werden nach Ihren/Euren Wünschen jederzeit integriert!

Kursleitung

Michaela Ritter

Michaela Ritter